Wohnungseingangstüren kaufen | Sicher und qualitativ hochwertig

Einbruchschutz vereint mit Ästhetik & Prestige.

Lassen Sie sich durch unsere Auswahl begeistern.

Wohnungseingangstüren für ein sicheres Zuhause

Wohnungseingangstüren nach Maß

Das Türblatt, das im Kern aus blockverleimtem Holz gefertigt ist, ist in einem stabilen Funktionsrahmen gefasst, in dem alle funktionalen und sicherheitsrelevanten Details wie Schwenkriegelschloss mit Sicherheitsblockiersystem, Fallensperre und Sperrbügelschloss enthalten sind.

Das stabile Türblatt der Wohnungseingangstür harmoniert ausgezeichnet mit den Sicherheitsdetails, wirkt optisch leicht und ist doch gewichtig genug um Einbruchmethoden Stand zu halten. So wirkt die Wohnungseingangstür ausdrucksstark und modern, bleibt dabei aber dezent genug, um mit vielen Einrichtungsgegenständen eine harmonische Verbindung einzugehen. Repräsentative Innendekore verbreiten wohnliche Atmosphäre im Eingangsbereich.

Variationen in Holz, Glas und Edelstahl passen sich den vorhandenen Zimmertüren an. Auch im puristischen Design kommt das Material schön zur Geltung.

Das Außendekor der Wohnungseingangstür fügt sich in die Formen und Farben des Treppenhauses ein. Biffar stattet diese Tür auf Wunsch mit geprüftem Brand-, Rauch- und Schallschutz aus. So kann man auch alle Vorteile genießen und muss keine Kompromisse eingehen.

Mittels eines speziellen Nachrüstzargensystems lässt sich die Tür schnell, problemlos und ohne viel Aufwand speziell in der Renovierung einbauen.

Die Vorteile unserer Wohnungseingangstüren im Überblick:

  • Bauweise: Türblattkonstruktion
  • Formstabile Aluminiumprofile
  • Massive blockverleimte Verbundholzplatte
  • Allseitig farbige Pulverbeschichtung
  • Vielfalt bei der Wahl von Dekoren
  • Ausführung als Nachrüst- oder Stockzarge für Renovierung oder Neubau
  • Brandschutz-Ausführung T30
  • Rauchschutz-Ausführung nach DIN 18095-1
  • Kombination von Brand- und Rauchschutz möglich
  • Schallschutz optimal bis zu 37 dB Schallschutzklasse 3
  • Geprüfte & zertifizierte Einbruchhemmung nach DIN EN 1627
  • Ausstattung mit zusätzlichen Sicherheitselementen bis zur Widerstandsklasse RC 4

Schallschutz bei Wohnungseingangstüren

Die DIN 4109 regelt den Schallschutz bei Wohnungseinganstüren. Türenanbieter stehen hier immer wieder vor neuen Herausforderungen, um den Erwartungen dem Schutz gegen Lärm gerechet zu werden. Doch was ist eigentlich Lärm? Generell betrachtet ist Lärm zunächst einfach ein unerwünschtes Geräusch. Geräusche können dabei von vielen Quellen erzeugt werden - laute Stimmen etwa oder ein laufender Motor, Musik, Nachbarn, Rasenmäher, und so weiter.

Zwei Eigenschaften charakterisieren Lärm: Frequenz und Lautstärke.

Schall ist die sich schnell ändernde Druckwelle, die durch ein Medium fließt. Wenn Schall durch die Luft strömt, ändert sich der Luftdruck periodisch. Die Anzahl der Druckänderungen pro Sekunde wird als Schallfrequenz bezeichnet und in Hertz (Hz) gemessen, was als Zyklen pro Sekunde definiert ist. Je höher die Frequenz, desto höher wird ein Ton wahrgenommen. Die von einem Schlagzeug erzeugten Klänge haben viel niedrigere Frequenzen als die von einer Pfeife.

Die Reaktion des menschlichen Ohres auf Schall ist abhängig von der Frequenz des Schalls. Das menschliche Ohr hat die höchste Empfindlichkeit bei etwa 2.500 bis 3.000 Hz und eine relativ niedrige Reaktion bei tiefen Frequenzen.

Eine weitere Eigenschaft von Schall oder Lärm ist seine Lautstärke. Ein lautes Geräusch hat in der Regel eine größere Druckänderung als ein leises Geräusch. Druck und Druckschwankungen werden in Pascal (Pa) angegeben. Schall oder Lärm in Form von Pa auszudrücken ist allerdings sehr schwierig, da diese in einer großen Bandbreite (von sehr kleinen bis sehr großen Werten) angegeben werden. Mit Hilfe einer logarithmischen Skala lässt sich dieser Wert verständlicher angeben, daher wird die Lautstärke überlicherweise in Dezibel (dB) angegeben.

Welche Wohnungseingangstüren bieten den besten Schallschutz?

Wie eingangs erwähnt regelt die DIN 4109 den Schallschutz bei Wohnungseingangstüren. Standardmässig erreicht die Wohnungseingangstür Biffar 23 bereits in der standarmässigen Konfiguration einen guten Schallschutz. Es ist möglich, diese Tür mithilfe der höheren Schallschutzklasse SLS noch wirksamer gegen Lärm zu gestalten. Derart ausgerüstete Türen erreichen dabei die Schallschutzklasse 3 (SSK3).

Wir beraten Sie gerne in unserer Erlebnissausstellung in Sindelfingen/Maichingen über die Möglichkeiten zum Thema Schallschutz bei Wohnungseingangstüren. Kommen Sie einfach vorbei oder kontaktieren Sie uns direkt.

Zusammenfassung Schallschutzklassen Wohnungseingangstüren

  • Schallschutzklasse 1 (SSK1, Rw,P ≥ 27 dB) – Standard bei Biffar 23
    Erforderlicher Schallschutz bei Eingangstüren, welche von Hausfluren oder Treppenhäusern in Dielen oder Flure führen
  • Schallschutzklasse 2 (SSK2, Rw,P ≥ 32 dB) – Standard bei Biffar 27
    Erforderlich bei solchen Türen, welche in Beherbergungsstätten von Fluren in Gästezimmer führen.
  • Schallschutzklasse 3 (SSK3, Rw,P ≥ 37 dB) – Optional bei Biffar 23 und Biffar 27
    Erforderlich bei solchen Türen, welche von Hausfluren oder Treppenhäusern unmittelbar in Aufenthaltsräume führen.

Was ist beim Kauf einer Wohnungseingangstür zu beachten?

Eine Wohnungseingangstür ist oftmals leicht durch einen massiven Schraubendreher zu überwinden. Unsere Wohnungseingangstüren sind hingegen mit Tresorbolzen gesichert, die sich auf der Höhe der Türbänder befinden. So platziert greifen sie automatisch beim Schließen der Haustür in die Zarge und verstärken den Bandbereich gegen ungewünschte Hebel- und Druckwirkung.

Optional können Sie Ihre Haustüre auch mit dreifachen Schwenkriegeln, Fallensperren oder sogar vierfachen Tresorbolzen ausstatten. Derart ausgestattete Türen bieten gleich die achtfache Verstärkung zwischen Zarge und und Tür.

Als Sicherheitsexperte verfügen wir über das notwendige Knowhow und Knowwhy und beraten Sie gerne zum Thema Einbruchschutz und Sicherheitstüren in unserem Erlebnisstudio in Sindelfingen/Maichingen.

 

Welche Wohnungseingangstür passt zu mir?

Wie es gelingt, dass Ihre Wohnungseingangstür die perfekte Ergänzung zur Ihrem Eigenheim wird, hängt hauptsächlich von den farblichen Gegegebenheiten ab. Von der Farbe Ihres Treppenhauses, Ihren Wänden und den Farben des Innenbereichs beispielsweise. Schaffen Sie Spannung indem Sie helle Türen in einem vorwiegend dunklen Eingangsbereich verwenden. Damit schaffen Sie auch die optische Vergrößerung des Raumes. Dunkle Türen passen hingegen eher zu weißen Wänden und hellen Eingangsbereichen, die eher großzügig gestaltet sind. Wir freuen uns, wenn unsere Kunden unsere Türen als Designtüren bezeichnen - denn das trifft es auf den Punkt!

Jetzt persönlichen Beratungstermin vereinbaren!

Hier klicken