Welche Vorteile hat ein Wintergarten?

Diese verschiedenen Möglichkeiten eines Wintergartens

Sonnenschutz von Markus Döttling

Die Ergänzung des eigenen Heims um einen Wintergarten hat viele Vorteile, die das Leben in den eigenen vier Wänden komfortabler machen und um ein attraktives Detail ergänzt. Die wesentlichen Vorteile eines Wintergartens sind:

  • Vergrößerung des Wohnraums
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie
  • Sicherer Ort für Ihre Pflanzen
  • Energieeinsparung durch Sonnenenergie

Durch den Glasanbau steht Ihnen ab sofort mehr Wohnfläche zur Verfügung. Diese nutzen Sie für entspannte Stunden bei Tageslicht und einem guten Buch in Ihrem Lieblingssessel. Oder Sie feiern gemeinsam mit Freunden in Ihrem Wintergarten und schaffen dort eine besonders schöne Atmosphäre. Ihr Wintergarten ist ganzjährig nutzbar und bietet, richtig ausgestattet, ein angenehmes Raumklima, dass den Sommer nicht zu heiß und den Winter nicht zu kalt werden lässt.
Durch die Vergrößerung der Nutzfläche und die gestiegene Exklusivität Ihres Eigenheims steigt natürlich auch der Immobilienwert. Sollten Sie sich jemals von Ihrem Gebäude trennen, so kann mit einem höheren Ertrag gerechnet werden.
Pflanzenliebhaber kommen durch einen Wintergarten ganz auf ihre Kosten. Er sorgt dafür, dass das empfindliche Grün, welches häufig in unseren Breitengraden keine Überlebenschance hat, den Winter übersteht. Holen Sie einfach Ihre Kübelpflanzen, die Sie im Sommer in Ihrem Garten stehen haben, einfach ins Haus und erfreuen Sie sich ganzjährig an ihrer Pracht. Vor Frost geschützt eröffnet Ihr Wintergarten Ihre persönliche Gartensaison und sorgt dafür, dass auch exotische Pflanzen überdauern.
Ihr Wintergarten ist eine besonders clevere Eigenschaft: Er lässt die Sonnenstrahlen hinein, nicht aber wieder hinaus. Diesen positiven Glashauseffekt machen sich Architekten besonders gerne zu nutzen. Sie entwerfen ihre Häuser so, dass genügend wärmendes Sonnenlicht durch die Fenster gelangen kann. Im Inneren des Raums wird diese Wärme gespeichert, sodass es auch im Winter kuschlig warm ist, wenn die Sonne entsprechend scheint. Denselben Effekt erzielen Sie durch Ihren Wintergarten. Die Wärme verteilt sich im Raum und lädt Sie auf ein wohliges Nickerchen ein, während draußen frostige Temperaturen herrschen.

Zurück zur Übersicht